Gartenreise Deutschland – Ostwestfalen

Deutschland – Spätsommer in Ostwestfalen

5 Tage-Reise vom 09.09. – 13.09.2017

Auf der 5 Tages-Reise ins östliche Ruhrgebiet und das angrenzende Westfalen werfen wir einen Blick in bemerkenswerte Privatgärten und außergewöhnliche Parkanlagen. Und natürlich statten wir der Landesgartenschau in Bad Lipp
springe
einen Besuch ab.

Die bekannten Pflanzungen von Piet Oudolf in Hamm und Bad Driburg sind ebenso Ziele wie die Privatgärten Tegtmeyer und Kipp/Brakemeier. In Dortmund steht der Rombergpark mit seinen modernen Staudenpflanzungen auf dem Programm, bevor es via Hortus Peter Janke  zurück an den Niederrhein geht.

 

Peter Janke aus Hilden, begeistert seit mehreren Jahren mit spannenden Gartenbüchern, fotografiert vom renommierten Gartenfotograf Jürgen Becker, die Gartenszene. Der Beth Chatto-Schüler schuf auf dem Gelände der elterlichen Gärtnerei einen besonderen Garten, der von Reisegruppen aus aller Welt besucht wird. Besuchen Sie mit uns seine Gartenvision, die hier Wirklichkeit wurde.

 

In der Metropole des östlichen Ruhrgebiets, in Dortmund, besuchen wir den Botanischer Garten Rombergpark.
Die Parkanlage war lange bei den Liebhabern von Rosen berühmt, weil hier eine der größten Sammlungen Westdeutschlands zu finden ist. Aber inzwischen hat sich herumgesprochen, dass der Rombergpark auch als Ziel für Stauden- und Gräserliebhaber eine Topadresse ist. Die Gesellschaft der Staudenfreunde GdS hat hier die Gelegenheit genutzt, ein großes Staudenbeet anzulegen, das ganz in der englischen Tradition steht. Fein abgestufte Farbverläufe der Blüten- und Blattfarben machen es zu jeder Jahreszeit zu einer Augenweide.
Anschließend reisen wir weiter zu unserem Hotel in Paderborn.

Am nächsten Morgen geht die Fahrt ins westfälische Hamm. Auf dem Gebiet der ehemaligen Zeche Maximilian ist 1984 anlässlich der ersten Landesgartenschau der Maximilianpark entstanden. Hier interessiert uns besonders die Staudenpflanzungen des weltweit bekannten niederländischen Gartengestalters Piet Oudolf. Unter dem Titel GartenKunst und NaturGestalten entstanden hier naturalistische Pflanzungen, die Oudolf extra für den Maximillianpark entworfen hat.

Leistungen:

  • 4 x Hotelübernachtung inkl. Halbpension / 4-Sterne Zentrum Paderborn
  • Inkl. aller Rundfahrten und Garteneintritte lt. Programm

Preise:

765,00 € pro Person im Doppelzimmer
135,00 € Einzelzimmerzuschlag
33,00 € RRV im DZ / 39,00 € RRV im EZ

Reiseleitung, Organisation und Bustransfer:
aha!- Reisen/Peter Gartz
Botanisch-gärtnerische Leitung:
Hermann Gröne

Geringfügige Änderungen im Programmablauf, die jedoch nicht den Leistungsumfang beeinträchtigen, sind möglich. Transportraum für ihre Pflanzeneinkäufe ist selbstverständlich vorhanden!

Jetzt anmelden!